BDSC
Digitale Teilkreise via Bluetooth für nahezu jedes Teleskop

BDSC steht für "Bluetooth Digital Setting Circles" und stellt eine Art Navigationssystem für das Teleskop am Nachthimmel dar. Alle Hobbyastronomen kennen das Problem, dass man erst "sternegucken" kann, wenn man weiß, wo die gesuchten Messier, Caldwell und NGC - Objekte genau zu finden sind. Aber was tun, wenn die Objekte in sternarmen Gegenden des Himmels liegen oder nahe am Horizont und man die Telradringe nur ganz vage an weit entfernten Bezugssternen ausrichten kann? Und die Lichtverschmutzung tut ein Übriges. Das ehrgeizige Unternehmen unter diesen Bedingungen eine 10 Mag Galaxie aufzusuchen, kann dann leider schnell dazu führen, dass man frustriert mit dem Teleskop "im Trüben herumrührt", und schließlich aufgibt.

An einem jener Beobachtungsabende, an dem ich mal wieder mehr gesucht, denn gefunden hatte, entstand bei mir der Wunsch nach einem digitalen Teilkreissystem. Es sollte preiswert, schnell zu installieren und leicht zu handhaben sein.

Meine Lösung für das Problem sehen Sie im BDSC - Interface vor sich. Es basiert auf dem hevorragenden Selbstbauprojekt von David Ek, der es mithilfe optischer Encoder, einem von ihm entwickelten Interface namens ekbox und einem Planetariumsprogramm ermöglicht, die Bewegung des Teleskopes im Sternkartenprogramm sichtbar zu machen.

Das BDSC ist eine neue Hardware für das Selbstbauprojekt von David Ek und der Erweiterung um Bluetooth von Craig Combes . Software und Treiber sind frei im Imternet auf der Seite von David Ek zugänglich. Wer bei mir ein Interface kauft, zahlt also nicht für die Software auf dem Chip oder die Treiber (denn die sind kostenlos von DavEk erhältlich), sondern nur für die bestückte Platine (Modul) und die Dienstleistung des "flashens", das Programmieren des Chips auf dem BDSC Modul mit DaveEks Software. Selbstverständlich können Sie das Aufspielen auch selbst übernehmen, dafür habe ich im Shop auch teilweise bestückte Varianten des BDSC für Selbstbauer im Angebot.



Was ich Ihnen biete:

  • miniaturisierte und auf Zuverlässigkeit optimierte Hardware zum Projekt von Dave Ek (das BDSC Modul)
  • vielfältiges Zubehör
  • kompakte, moderne und stromsparende Encoder (wichtig bei Batteriebetrieb)
  • gute Dokumentation
  • Tipps und Beispiele zur Mechanikadaption
  • funktioniert mit Android, Windows und Linux - aber nicht mit Apple-Geräten (iPhone/iPad)
Ich biete Ihnen mit dem BDSC - System kein fertiges Gerät an, sondern ein gut dokumentiertes Selbstbauprojekt, durch das Sie sehr preisgünstig digitale Bluetooth - Teilkreise an Ihrem Teleskop realisieren können. Zur Fertigstellung des BDSC sind allerdings Fachkenntnisse nötig. Ich verkaufe Ihnen die fertig verlötete Leiterplatte (Shop), den Kabelbaum (Shop) und diverse Gehäuse (Shop).

Nutzen Sie die Chance mal wieder selber für Ihr Hobby handwerklich tätig zu werden. Es lohnt sich nicht nur im Blick auf die Kosten eines konventionellen DSC - Systems, sondern bringt auch noch jede Menge Spaß. Ganz nebenbei unterstützen Sie einen Studenten bei der Finanzierung seiner Studiengebühren.

Viele Grüße und bis bald auf
Astroleuchten.de

Euer Ulrich



Weitere Informationen:


Downloads:


[ zurück nach oben ]